BLMM 2018 Seekirchen

Unser Dreamteam Kathi, Tini und Rubi durften heuer mit einer tollen OÖ Mannschaft die Farben unseres Landes auf der diesjährigen BLMM in Seekirchen vertreten. Obwohl das Starterfeld in Einzel S Junior riesig war und die Konkurrenz enorm, haben die 3 alles gegeben und gezeigt, dass Kür so richtig ihre Stärke ist. Nach einer  etwas „verhaltenen“ Pflicht 😉, konnten mit einer starken Kürperformance zu den Klängen von „i am from austria“ 🇦🇹 zahlreiche Plätze gut gemacht werden und so freuen sie sich nun gemeinsam mit dem Voltigierteam Reiterbund Wels, den Gschwandtner Voltis und dem UVRV Braunau über den 4. Platz (hinter Nö, Tirol und Steiermark) im Bundesländerranking!

 

Cupfinale Frankenburg 10.-11. Juni

Ein Wochenende voller Freude und doch auch mit etwas Enttäuschung liegt hinter uns...

Unsere Nachwuchsgruppe (Katja, Franziska, Annika, Emelie, Kimi) konnte am Samstag zum dritten Mal in Folge den Sieg mit nach Hause nehmen 🥂🍾🥇

Emelie gewann ihre Abteilung, Franziska verpasste mit Platz 4 nur knapp das Podest und Kimi sprang diesmal ihren ersten Flick im Turnierzirkel, jedoch gelang ihr Aufgang nicht auf Anhieb und das kostete ihr den Podestplatz! Wir sind meeeeega stolz auf die Leistungen unserer Nachwuchszwerge 😍👏

Balu durfte noch gemeinsam mit Tini und unseren 3 A Startern Annika, Katja und Jojo am Samstag in den Turnierzirkel für die Pflicht einlaufen - er ging super brav seine Runden im Galopp, trotz des etwas tieferen Bodens! Auch mit den erbrachten Leistungen der 3 waren wir sehr zufrieden! Nach kurzer Sprachlosigkeit beim Anblick der tiefen Notengebung und doch sehr erstaunlich Zwischenrängen ging es am Sonntag weiter mit den Tonnenküren... zu verlieren hatten wir nicht viel und so hieß es Vollgas bei den Küren, was auch gut gelungen ist! Ein weiteres Highlight war der Abgang von Annika und Katja die jeweils zum ersten Mal den Salto gesprungen sind 👍👍 und Jojo zeigte nach langem wieder eine Kür am Turnier 😊

Mit den Küren konnten alle 3 ein paar Plätze aufholen, jedoch reichte es leider nicht auf‘s Podest und auch die BLMM Teilnahme ging sich schlussendlich mit Platz 6 (Annika) und Platz 7 (Katja) in der Cupwertung nicht mehr aus!

Rubi hatte dieses Wochenende Pause, da er vor einer Woche erst am CVI in Ebreichsdorf am Start war, jedoch mit Silber im Gepäck in der S Junior Cupwertung darf Kathi gemeinsam mit ihm und Tini an der Longe OÖ bei der diesjährigen BLMM in Seekirchen vertreten 😍🦄💪

Landesmeisterehrung Stadt Braunau

Unsere amtierenden Pas de deux Landesmeisterinnen Kathi & Katja sind am 9.Juni von der Stadt Braunau geehrt worden! Wir sind wieder stolz unter den 12 Meistertiteln, die die Sportler der Stadt Braunau 2017 errungen haben, dabei sein zu können!

CVI Magna Racino 31.5.-3.6.2018

Das war das CVI Magna Racino:
Am Donnerstag stand in der Früh die Verfassungsprüfung aller Pferde an und unser Rubi meisterte diese mit locker flockigem Trab!
Nachmittags ging es dann auch schon los mit dem ersten Bewerb - die Pflicht der Junior 2* Starter! Naja, wie soll man sagen, Rubi meinte er müsse mal kurz unter dem ersten Teil Schere traben, somit lag Kathi beim Zwischenergebnis nach der Pflicht im Mittelfeld mit Luft nach oben! Der Finaleinzug war noch in Reichweite und das Motto lautete Vollgas in der Kür, die eigentlich schon immer Kathi’s Stärke war... Tja,  beim Einlaufen musste Tini gleich mal die letzten Meter zur Zirkelmitte gehen, denn Rubi war ganz und gar nicht motiviert. So kam es wie es kommen musste, er ging die ganze Kür hindurch sehr verhalten und kam nicht in Schwung, somit erschwerte er Kathi eine saubere Kür zu turnen und zu guter Letzt kam auch noch das Glockenzeichen. Als wäre es das noch nicht gewesen, mussten wir auch noch einen Sturz beim Abgang verbuchen... Finale ade!! Nach 2 suboptimalen Durchgängen kehren wir wieder nach Hause... Fazit: hinfallen, abhaken, Krone richten und weiter geht’s zum nächsten Turnier!!

OÖ Cup Ranshofen 5.-6.Mai 2018

Anfang Mai war der RC Hofinger in Ranshofen Austragungsort des 2. OÖ Cups im Voltigieren. Sozusagen ein Katzensprung für uns! Wir gingen mit 2 Pferden und 6 begeisterten Voltigiermädchen an den Start.
Mit einer hervorragenden Bilanz von vier Siegen und zwei zweiten Plätzen der 6 Voltigiererinnen konnte es kaum besser laufen.
Hervorzuheben sind die Leistungen im Einzel A von Katja und Annika, die jeweils ihre Abteilungen für sich entscheiden konnten. Auch Jojo ging im Einzel A an den Start, jedoch nach ihrer Verletzungspause nur in der Pflicht auf Balu und konnte die beste Pflichtnote in ihrer Abteilung für sich verbuchen.
Um 0,031 Punkte musste Kathi ihrer Konkurrentin aus Gschwandt in der höchsten Juniorenklasse den Vortritt lassen und beendete mit einer grandiosen Kür auf ihrem Rubinstar das Turnier auf Platz 2.
Die Nachwuchsmannschaft mit Katja, Annika, Pia Kalteis, Kimi und Emelie  konnte erneut auf Balu den Sieg erturnen. Im Nachwuchs- Einzelbewerb siegte Kimi in der Abteilung N plus, Emelie durfte sich im Jahrgang 2008 über Platz 2 freuen.
Nächster Stop ist für Kathi und Rubi das internationale Turnier in Ebreichsdorf Ende Mai, das auch gleich die erste Sichtung für die EM im Sommer ist. Danach geht es mit  Balu und seinen Mädels zum Cupfinale nach Frankenburg.

Wir sagen DANKE!!

 

 

 

Ein Snack zur Stärkung vorm Start darf natürlich nicht fehlen - die Fruchtschnitten vom Müslibären bringen‘s! Und bevor es überhaupt auf‘s Turnier geht, startet der Tag mit Müsli vom Zagler Müslibär! Vielen Dank dafür!!

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei Steinmetzmeister Permatinger für das Sponsoring der neuen t-Shirts!! 

 

 

 

 

Unsere Pferde erfreuen sich über die Belohnungsleckerlies von Reitsport Götz, wir sagen Danke für die Unterstützung!

OÖ Cup Gschwandt 14.-15. April

Die Traunstein Reitanlage in Gschwandt war bei Sonnenschein dieses Wochenende die traumhafte Kulisse des ersten OÖ Cups!

Bereits am ersten Tag konnte die Nachwuchsgruppe (Katja, Franziska, Annika, Emelie, Kimi) punkten. Balu trug seine Schützlinge gekonnt durch den Bewerb und ließ die Voltimädls mit ihrer Gruppenkür zur Höchstform auflaufen, so konnten sie mit großem Vorsprung und mit einer Endnote von 8,675 den Bewerb für sich entscheiden!

Auch in den Einzelbewerben drehte er gekonnt seine Runden und verhalf Emelie zu Platz 2 (Nachwuchs 2008), Kimi zu Platz 3 (Nachwuchs +) und Franziska zu Platz 8 (Nachwuchs 2008).

Annika und Katja bewiesen ebenfalls, dass sich das Wintertraining gelohnt hat und wir gut vorbereitet für den Saisonstart waren. So gelang Annika Platz 2 in der Abteilung D, Schwester Katja verpasste mit Platz 4 knapp das Podest in Abteilung B (beide starteten in der Klasse Einzel A).

Lange ersehnt, der erste Start nach fast einem Jahr verletzungsbedingter Pause - unser sanfter Riese galoppierte routiniert seine Runden, man spürte die Harmonie zwischen IHM, Kathi und Tini - blindes Vertrauen und die Gewissheit dass auf IHN 100% Verlass ist macht es noch viel schöner! ❤RUBINSTAR❤ Überglücklich mit 2 tollen Durchgängen (Pflicht und Kür) konnte das Dreamteam den ersten Cup mit Platz 2 im Einzel S Junior beenden!

Allesamt ein perfekt gelungener Saisonstart mit tollen Leistungen all unserer Voltis!

Wintertrophy-Finale Grieskirchen 17.3.2018

Ein regelrechter Medaillenregen bescherte uns das Finale der Wintertrophy in Grieskirchen 🥇😁

Kimi und Annika gewannen jeweils die Wintertrophy 2018 im Nachwuchs und Einzel A 🥇🥇

Kein Weg vorbei führte im Pdd bei Jojo & Katja, sie gewannen die Tageswertung 🥇und durften noch Platz 3 in der Trophywertung mit nach Hause nehmen 🥉

Grund zur Freude hatte auch Emelie, sie sicherte sich Platz 2 🥈im Nachwuchs 2008, Franziska verbessert ihre Leistungen stetig und wurde mit Platz 8 belohnt! 🏵

Annika und Katja turnten sich im Einzel A ebenfalls aufs Podest mit Silber und Bronze 🥈🥉

Auch im Pdd waren unsere Goldengirls Kimi & Annika stark vertreten, mit zwei mal Platz 2 🥈🥈 (Tageswertung und Trophy Pdd Nw/A) war der Erfolg nahezu perfekt!

Emelie & Franziska traten noch im Nachwuchs Pas de deux an und turnten zu Platz 8. 🤸🏻‍♀️👍

All unsere 6 Voltis haben top Leistungen gezeigt und wir sind sooooooooo mega stolz 😍🥂🍾

Winterhallentrophy Braunau 3.3.2018

Unsere Voltis zeigten heute beim Wintercup in Braunau spitzen Leistungen und wir können richtig stolz auf jeden Einzelnen sein 👍👍👍 👏👏👏

Der Sieg im Nachwuchs + ging erneut an Kimi🥇🏆! Zweitplatziert wurde Emelie 🥈🏆und Franziska erturnte Platz 10 im Jahrgang 2008! Mit der besten Kür in ihrer Abteilung belegte Annika Platz 3 🥉🏆im Einzel A. Katja gelang ebenfalls eine grandiose Kür in Einzel A und wurde dafür nur mit Platz 6 belohnt!

Mit einem exakt ausgeführten und ausdrucksstarken Pas de deux ging Platz 2 🥈🏆an Jojo & Katja! Den Pokal für Platz 3 🥉🏆der Abteilung N/A ging an Kimi & Annika und unter den 11 Nachwuchs Pdd’s ging Platz 6 an Franziska & Emelie!

Trainingslehrgang mit Eva Kreiner

Ein sehr lehrreiches und produktives  Trainingswochenende mit Eva Kreiner liegt hinter uns! Vielen vielen Dank liebe Eva für deine motivierenden Worte und dass du dir die Zeit genommen hast zu uns zu kommen! Jeder Einzelne von uns hat dein effektives Training sichtlich genossen!! 

Winterhallentrophy Wels 3.2.2018

Die oberösterreichische Voltigierszene traf sich am Samstag den 3. Februar in Wels zum Auftakt der Wintersaison. Wir waren mit dabei und konnten mit überragenden Leistungen aufzeigten. 

Kimi (N+), Emelie (Nachwuchs 2008), Annika (A 2007-2010) und Katja (A 2003/2004) turnten ausdrucksstarke Küren sowie saubere Pflichten und strahlten als Sieger in den jeweiligen Klassen!

Auch im Pas de deux Bewerb konnten wir eine der 3 Abteilungen durch Kimi & Annika (Nachwuchs/A) für uns entscheiden, die weiteren Paarungen Jojo & Katja (Pdd A/L) sowie Franziska & Emelie (Pdd Nachwuchs) belegten Platz 4 und 6.

Angespornt von den top Ergebnissen werden wir motiviert weitertrainieren, um bei den nächsten zwei Hallencups ebenso gut abschließen zu können!